Lemberg-Karte
Der Stadtplan von Lemberg vereint in sich 5 einzigartige Karten. Diese Karte ist zweisprachig (englisch-ukrainisch). Neben dem Stadtplan gibt es  hier noch eine Übersicht über die wichtigsten Museen, Theater, Konzertsäle, Geschichts- und Kulturdenkmäler, religiösen Gebäude, Parks, Vergnügungseinrichtungen und ein Kalender der Veranstaltungen im Laufe des Jahres.





Sakraler Atlas
Im Faltblatt befinden sich 255 religiöse Objekte Lembergs, Vynnykys, Brjuxovytschis und Rudnos mitsamt Bezeichnungen und Adressen. Außerden finden Sie nur hier eine Übersicht der wunderbewirkenden Ikonen, Heiligen- und Seligenreliquien in den Kirchen der Stadt.
                                                  mehr...










Ot-Ot
“Ot-Ot” ist das erste Lemberger Druckwerk, in dem Informationen uber alle Kultur-, Lehr-, Vergnugungs- und Sportveranstaltungen, die in Lemberg stattfinden, in gesammelter Form zu finden sind.                            
















1998
Aufnahme des historischen Zentrums von Lwiw in die Liste der Kultur- und Naturerbschaften der UNESCO
1362
Bau des Steinhochschlosses
1363
Bau der ursprünglich birmanischen Kirche
1969
Gewinn des Pokals der UdSSR durch die Fußballmannschaft „Karpaty“
1908
Gründung des nationalen Museums des Königs Jan (heute das historische Museum)
1895
Bau der Kirche der Boshaften Karmeliten nach einem Entwurf des Architekten Franz Statz des Jüngeren aus Köln