August 2016

VІ Internationales Folklore - Festival „Ethnowirbel“ („Etnowyr“)

Datum der Veranstaltung: 24-28 August 2016
Ort der Veranstaltung: Rynok Platz, Platz vor dem Opernhaus
Das Internationale Folklore-Festival „Etnowyr“, das unter der Schirmherrschaft der Organisation der Festspiele für Folklore und traditionelle Künste (CIOFF, ist im Rahmen der UNESCO tätig) stattfindet, versammelt in Lwiw Gruppen aus verschiedenen Ländern der Welt.
Lemberg-Karte
Der Stadtplan von Lemberg vereint in sich 5 einzigartige Karten. Diese Karte ist zweisprachig (englisch-ukrainisch). Neben dem Stadtplan gibt es  hier noch eine Übersicht über die wichtigsten Museen, Theater, Konzertsäle, Geschichts- und Kulturdenkmäler, religiösen Gebäude, Parks, Vergnügungseinrichtungen und ein Kalender der Veranstaltungen im Laufe des Jahres.





Sakraler Atlas
Im Faltblatt befinden sich 255 religiöse Objekte Lembergs, Vynnykys, Brjuxovytschis und Rudnos mitsamt Bezeichnungen und Adressen. Außerden finden Sie nur hier eine Übersicht der wunderbewirkenden Ikonen, Heiligen- und Seligenreliquien in den Kirchen der Stadt.
                                                  mehr...










Ot-Ot
“Ot-Ot” ist das erste Lemberger Druckwerk, in dem Informationen uber alle Kultur-, Lehr-, Vergnugungs- und Sportveranstaltungen, die in Lemberg stattfinden, in gesammelter Form zu finden sind.                            
















1829
Errichtung des sogenannten „Vier Fassaden“-Hauses, in dem sich ein „Wiener Kaffeehaus“ befindet
1839
Beginn der Anstauung des Flusses Poltva
1921
Errichtung des ersten Lwiwer „Wolkenkratzers“ auf dem Mizkevychplatz 8, entworfen von dem Architekten Ferdinand Kassler
1846
Errichtung der progressistischen Synagoge auf dem Platz Staryj Rynok nach dem Entwurf des Architekten Iwan Lewytskyj
1781
Genehmigung für die protestantische Gesellschaft, ihre Liturgie in der Kathedrale der Hl. Ursula durchzuführen
1782
Gründung der berühmten Likörfabrik von Bachevskij in der Gegend von Znesinnja